Handy-Version  |  english English version
 Termine Aktionen Themen Kontakt
-

Jedes Jahr werden ca. 50 Millionen Tiere speziell für Pelz gezüchtet und getötet.

Es gibt globale Kampagnen zur Abschaffung von Pelz, wie zum Beispiel die ESCADA Campaign und die MaxMara-Kampagne. Die Forderung ist es, dass alle Pelzartikel unbefristet aus dem Sortiment genommen werden.

In Luxemburg ist der ESCADA-Shop dieser Forderung schon nachgekommen und hat in einer Pressemitteilung veröffentlicht, dass ab sofort kein Pelz mehr verkauft wird, nachdem es einige Demonstrationen gegeben hatte. Auch in Belgien verkauft ESCADA keine Pelzartikel mehr. Die Kampagne geht allerdings so lange weiter, bis alle ESCADA-Shops weltweit pelzfrei sind.

Mit über 2300 Läden weltweit gehört die MaxMara Fashion Group zu den weltgrößten Textileinzelhändlern. Wenn MaxMara aus dem Pelzhandel aussteigt, werden unzählige andere Marken sich daran orientieren und diesem Beispiel folgen.

Dass Pelz nicht auf Bäumen wächst dürfte jedem bewusst sein. Doch was ist mit Leder? Die meisten Menschen tragen heutzutage immer noch Lederschuhe, wobei es doch lederfreie Alternativen gibt. Leder ist kein Abfallprodukt der Fleischindustrie, sondern ein Anteil des Gewinns eines getöteten Tieres.

Ob Pelz oder Leder - MORD bleibt MORD!!!

Newsletter
Termine
-